Hier meine Antwort auf die Frage: Was ist Spiritualität?

Hier meine Antwort auf die Frage: Was ist Spiritualität?

Viele Menschen wissen gar nicht genau, was unter Spiritualität zu verstehen ist und verwechseln Spiritualität oft mit Esoterik oder Religion.

Spiritualität ist nichts anderes als sich von Gott führen zu lassen. Dafür braucht man keine besondere Technik oder Ausbildung, es zählt einzig und allein das Herz. Wenn das Herz offen ist, ist es ganz einfach, sich von Gott führen zu lassen. Aber vorweg: Wieso sollte ich mich von Gott führen lassen? Mein Leben ist doch in Ordnung, so wie es ist – werden einige denken. Mag sein. Keine Frage. Jeder hat die Wahl, sich von Gott führen zu lassen – oder nicht. In meinem früheren Blog „Bringt es dir etwas an Gott zu glauben?“ habe ich bereits die Vorteile erwähnt, die eine göttliche Führung mit sich bringt. Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Du Dich einmal von Gott führen lassen möchtest, kannst Du diesen Blog (noch) einmal lesen.

Die Führung Gottes ist nichts anderes als die Führung durch unsere Seele. Bin ich für meine Seele offen und möchte ich das tun, was sich meine Seele für dieses Leben wünscht, kann ich mich für die Führung Gottes (oder mit anderen Worten: für die Führung meiner Seele) öffnen. Am Ende meines Lebens werde ich immer glücklicher und zufriedener (mit mir selbst) sein, wenn ich auf diese Führung (meine Spiritualität) gehört habe.

Das Herz sagt „Ja“, der Kopf sagt „NEIN“

Aber wie geht das? Das ist der Punkt, mit dem viele Menschen Probleme haben. Es ist nicht leicht, auf sein Herz zu hören, denn oft ist es (noch) verschlossen und darüber hinaus von anderen Menschen beeinflusst. Meine Gedanken wollen etwas, meine Gefühle etwas anderes … Kennst Du das? Was tut man da am besten? Werde ich nicht meine Mutter oder meinen Partner verletzen, wenn ich auf mein Herz oder meine Gefühle höre? Wie werden die Menschen in meinem Umfeld reagieren, wenn ich auf mein Herz höre und „Nein“ sage? Was ist, wenn mein Herz von mir erwartet, dass ich klare Entscheidungen treffe, die ich vielleicht (aus dem Verstand heraus) gar nicht so gerne treffen möchte?

Manchmal hilft dir tricksen!

Die gute Nachricht: Es gibt einen Trick, um herauszufinden, ob man klar geführt ist und ob es sich wirklich um eine Herzensentscheidung handelt, die zu unserem besten und höchsten Wohl ist. Stell Dich ganz aufrecht hin und lege zwei Zettel auf den Boden, ca. einen Meter vor Dich. Auf jedem Zettel ist eine der beiden (oder mehrere) Alternativen aufgeführt. Wo fühlst Du Dich am stärksten hingezogen? Du kannst die Zettel auch so hinlegen, dass Du die Schrift nicht lesen kannst, damit dein Verstand dich nicht beeinflusst. Probier es aus! Du wirst sehen, dass dich deine Herzensentscheidung stärker anzieht als die Alternative.

Das ist ein einfacher Trick, um Dich Schritt für Schritt für Deine Seele bzw. Deine Spiritualität zu öffnen. Mit etwas Übung wirst Du bald auch ohne diesen Trick spüren, ob es sich jeweils um eine Herzensentscheidung handelt oder nicht.

Viel Glück dabei.

 

Du möchtest mehr erfahren über spirituelle Begleitung? Schreib mir eine Mail über das Kontaktformular

 

Was bringt mich wieder in meine Kraft?
Inwiefern hilft es dir, in die Stille zu gehen?

Bestelle jetzt eine meiner Energieübertragungen, die dich dabei unterstützen kann, glücklicher zu sein.

zu den Angeboten

oder

Vereinbare ein spirituelles Coaching mit mir, damit du deine Ziele leichter erreichen kannst.

jetzt spirituelles Coaching buchen