Hier meine Antwort auf die Frage: Was ist Spiritualität?

Hier meine Antwort auf die Frage: Was ist Spiritualität?

Vie­le Men­schen wis­sen gar nicht genau, was unter Spi­ri­tua­li­tät zu ver­ste­hen ist und ver­wech­seln Spi­ri­tua­li­tät oft mit Eso­te­rik oder Reli­gi­on. Spi­ri­tua­li­tät ist nichts ande­res als sich von Gott füh­ren zu las­sen. Dafür braucht man kei­ne beson­de­re Tech­nik oder Aus­bil­dung, es zählt ein­zig und allein das Herz. Wenn das Herz offen ist, ist es ganz ein­fach, […]

Bringt es dir etwas an Gott zu glauben?

Bringt es dir etwas an Gott zu glauben?

Ein Leben zu füh­ren, ohne an Gott zu glau­ben – das ist nichts Unge­wöhn­li­ches. Ein Leben ohne Gott zu füh­ren ist letz­ten Endes eine per­sön­li­che Ent­schei­dung. Man lebt sein Leben und tut sei­ne Din­ge, Tag für Tag. Und alles ist mehr oder weni­ger in Ord­nung. Eigent­lich kein gro­ßer Unter­schied zu einem Leben mit Gott. Was […]

Friedliches Sein: utopisch oder erreichbar?

Friedliches Sein: utopisch oder erreichbar?

Fried­li­ches Sein oder ein Leben in Frie­den mit sich selbst: Was bedeu­tet das? Das bedeu­tet, dass alle unse­re Antei­le, alle unse­re Zel­len und alle unse­re Ener­gi­en zusam­men­ar­bei­ten: der Kopf sagt das­sel­be wie das Herz. Die Gefüh­le sind iden­tisch mit der Intui­ti­on usw. Ist das mög­lich? Ich glau­be schon. Und es ist auf jeden Fall erstre­bens­wert. […]

Ein Leben in Frieden: für wen ist das gedacht?

Ein Leben in Frieden: für wen ist das gedacht?

Ein fried­li­ches Leben zu füh­ren ist unge­wöhn­lich – nicht wahr? Wir alle gehen davon aus, dass das qua­si unmög­lich ist. Wir wün­schen uns dies nicht ein­mal, denn wir alle haben ande­re Sor­gen und Pro­ble­me. Stimm­tʼs? Wir bege­hen aber einen Feh­ler, wenn wir uns so etwas nicht bewusst wün­schen! Wenn wir Frie­den, Lie­be oder Glück für […]

Was bedeutet das Wort »Amen«?

Was bedeutet das Wort »Amen«?

Was bedeu­tet die­ses Wort? War­um soll man (oder eben nicht) ein Gebet mit die­sem Wort been­den? Es ist eine alte Tra­di­ti­on, die das Gebet ver­stärkt, weil man davon aus­geht, dass dann das Gebet auch erhört wird. Das Pro­blem dabei ist, dass man sich oft komisch fühlt (ich zumin­dest), wenn man sol­che Wör­ter ver­wen­det. Geht es […]

Gott: wer bist Du?

Gott: wer bist Du?

Gott, lie­ber Gott: Wer bist Du? Was machst Du? War­um erhal­te ich nicht genug Hil­fe von Dir? Was kann ich tun, um glück­lich zu sein? Wie kann ich an Dich glau­ben, wenn ich Dich nicht sehe und nicht spü­re? Kennst du sol­che Fra­gen? Eines ist vor­ab wich­tig: Erst muss man glau­ben, dann wird einem gehol­fen. […]

Licht und Liebe

Licht und Liebe

Licht und Lie­be sind Gott. Gott ist Licht und Lie­be. Alles, was mit Gott zu tun hat (wir also), besteht ursprüng­lich aus Licht und Lie­be. Kei­ne Dun­kel­heit, kein Schmerz und kein Kum­mer. Kannst du das nach­voll­zie­hen? Heu­te sind wir so unge­fähr das genaue Gegen­teil: schwer, Mate­rie, Kum­mer, Krank­heit, Stress usw. Das ist aber nicht von Gott gewünscht, […]

Der Frieden

Der Frieden

Was bedeu­tet es, in Frie­den zu leben? Mit wem muss ich Frie­den schlie­ßen und wes­halb? Ist es nicht uto­pisch? Muss es wirk­lich sein? Was machen mein Herz und mei­ne See­le, wenn ich Frie­den schlie­ße? Mei­ner Mei­nung nach ist es mög­lich, sinn­voll und sehr emp­feh­lens­wert – egal, in wel­cher Situa­ti­on man sich befin­det. Mord, Leid, Tren­nung, […]

Ist das Leben, was ich lebe, Ergebnis meiner Programme, Einstellungen und Gefühle?

Ist das Leben, was ich lebe, Ergebnis meiner Programme, Einstellungen und Gefühle?

Das Leben ist ein Kunst­werk oder bes­ser gesagt eine Kunst. Nicht jeder weiß, wie er leben soll­te oder kann. Man­che sehen das Leben als trau­rig. Ande­re als anstren­gend. Das Leben ist aber nicht etwas Äußer­li­ches, das von uns nicht beein­flusst wer­den könn­te. Das Leben lässt sich for­men. Es lässt sich ver­än­dern. Es lässt sich model­lie­ren. […]

Ist das Leben ohne Tod denkbar?

Ist das Leben ohne Tod denkbar?

So etwas gibt es nicht – lei­der! Wir alle ken­nen das: Wir ver­lie­ren Eltern, Fami­li­en­an­ge­hö­ri­ge, Freun­de usw. Frü­her oder spä­ter sind wir selbst dran. War­um ist das so tra­gisch? Weil wir Men­schen ver­lie­ren, die wir lieb haben. Weil die­se Men­schen uns feh­len. Dar­um ist es tra­gisch. Aber was ist, wenn die­se Men­schen, die uns ver­las­sen […]