Ich verstehe nicht, wieso beten sinnvoll sein soll

Ich verstehe nicht, wieso beten sinnvoll sein soll
 

„Ich glaube nicht an Gott. Ich bin sehr rational und glaube nur an das, was ich sehen und anfassen kann.“ Kennen Sie solche Menschen? Sind Sie solch ein Mensch? Oder zumindest zum Teil? Wir alle haben sehr viel mehr Fähigkeiten, als uns bewusst ist. Sie sind nur bisher verborgen gewesen. Neu ist: In der kommenden Zeit (in den nächsten Jahren) werden uns diese Fähigkeiten wieder bewusst werden und wir werden sehr viel mehr wahrnehmen als bisher.

Ich bin der Meinung, dass es sogar sehr schnell gehen kann. Auf einmal fängt man an, mehr zu spüren, Wahrheiten zu entdecken und Lügen zu entlarven, zu wissen und zu sehen, was man bisher nicht gesehen hat.

Soviel dazu. Im Detail möchte ich in diesem Blog nicht darauf eingehen. Hier geht es ums Beten. Wieso soll man beten, und wieso soll man an Gott glauben?

Weil die Hilfe Gottes nur kommen kann, wenn man um Hilfe bittet! Bitte ich nicht, bekomme ich nichts. So einfach ist das. Wer nicht an Gott glaubt, der kann folgendes probieren: „Bitte, lieber Gott, mach, dass ich wieder an Dich glaube! Danke.“ Sehr viele Aspekte verhindern, dass wir 100%-ig an Gott glauben und 100%-ig glauben, dass unsere Gebete erhört werden. Es gibt viele Gründe dafür, aber die meisten liegen in uns selbst. Wir verbieten uns selbst, an etwas zu glauben, das nicht fassbar ist.

Stellen Sie sich vor: Gott war früher (vor 7000 Jahren) sichtbar – und die Engel auch. Die Menschen haben mit Gott, den Engeln, den Feen usw. zusammengelebt und fanden es normal, dass diese Wesen sichtbar und mitten zwischen den Menschen lebten. Ist es da schwierig gewesen, an Gott und die Engel zu glauben? Nein. Es war das Normalste von der Welt, denn sie waren da. Wir konnten sie sehen, sie ansprechen und sie berühren. Was ist passiert? Wieso sind sie nicht mehr da? Das ist die Frage, die ich in meinen beiden ersten Büchern beantworte, und das möchte ich hier nicht verraten. Eins kann ich aber sagen: Es wird wieder ganz normal sein (in ein paar Jahren), an Gott und die Engel zu glauben, denn sie werden wieder mitten zwischen uns sein! Also, wieso nicht jetzt schon daran glauben und beginnen, ihre Hilfe in unser Leben zu holen? Tun Sie das täglich, und Sie werden bald merken, dass Ihr Leben sich verändert.

Ich glaube, dass die nächste Zeit sehr spannend wird und dass wir viele Dinge anders als heute machen werden. Wenn man keine Angst vor Veränderungen hat, dann kann man gleich damit beginnen. Wenn uns Veränderungen noch Sorgen bereiten, dann kann man darum bitten, dass es Veränderungen zum Positiven sein mögen. Sie waren nämlich einige Jahrtausende lang eher negativ als positiv, und das ist fest in unseren Genen verankert. Aber auch das kann man loslassen und darum bitten, dass Veränderungen wieder ein Geschenk Gottes werden. So gewinnt man, früher oder später, bei jeder Veränderung.

Beten ist sehr wirksam und sollte immer mit Dankbarkeit und Hoffnung geschehen. Ich bete immer zum höchsten Wohle aller, sodass sich alles zum Positiven hin verändert. Gott hilft uns, wenn wir ihn um Hilfe bitten; die Engel natürlich auch. Probieren Sie es aus. Wenn Sie Zweifel haben, dann fangen Sie mit kleinen Dingen an, und achten Sie auf die Ergebnisse. Fangen Sie mit Dingen an, die Ihnen nicht so wichtig sind. Sie beten, danken und vergessen gleich, dass Sie gebetet haben (das nennt man loslassen). Und dann wundern Sie sich, dass die Sache in Ihrem Leben eintrifft.

Beten hat mehrere positive Seiten. Erstens bittet man um Hilfe, und sie darf kommen. Zweitens ist man nicht mehr allein und wird bei der Manifestation des Erbitteten unterstützt, und drittens verändert man sich unbewusst zum Positiven, weil man Kontakt mit Gott und den Engeln aufnimmt. Das macht unser Energiefeld jedes Mal etwas klarer.

Beten ist sinnvoll, weil man sein Leben dermaßen bereichert, dass man ein ganz anderes Leben lebt, als wenn man es nicht tut. Das kann ich natürlich nicht beweisen, aber Sie werden es nach ein paar Wochen Betens selbst feststellen – so, wie ich es für mich selbst festgestellt habe.

Ein Leben im Einklang mit Gott: Was bedeutet das?
Ich habe nicht das, was ich mir wünsche – warum?

Bestelle jetzt eine meiner Energieübertragungen, die dich dabei unterstützen kann, glücklicher zu sein.

zu den Angeboten

oder

Vereinbare ein spirituelles Coaching mit mir, damit du deine Ziele leichter erreichen kannst.

jetzt spirituelles Coaching buchen