fbpx

Die Liebe

Die Liebe
 

Was ist Liebe? Wie definiert man sie? Kann man ohne sie leben bzw. kann man trotz Liebesentzugs leben? Wer braucht sie, und was macht sie mit uns? Sie ist vielfältig, sie beginnt schon im Mutterleib und reicht von der Mutter- bis zur Gottesliebe. Man liebt. Sich selbst, andere, seine Kinder, seine Freunde, seine Tiere, sein Leben und natürlich seinen Partner. Liebe ist die schönste Sache des Lebens! Ohne sie ist man nichts. Ohne sie ist man müde, kaputt, unglücklich und unzufrieden. Aber Achtung! Die meisten Menschen sehen sie falsch, denn sie wollen Liebe von den anderen bekommen, anstatt welche zu geben!

Gebe ich keine Liebe, erhalte ich auch keine. Das ist das Geheimnis! Das ist die Kraft, die unser ganzes Leben in sehr kurzer Zeit komplett verändern kann – zum Positiven!

Liebe ist einfach. Zuerst muss ich mich lieben, denn tue ich das nicht, kann ich auch niemand anderen (richtig) lieben. Dann muss ich mein Leben lieben und alles, was ich habe. Liebe ich, was ich habe, bekomme ich mehr davon: das ist das Geheimnis! Hasse ich, was ich habe, bekomme ich noch mehr davon! Ein Kreis, der nie endet.

Liebe ich also alles, was ich habe und was ich bin, liebe ich auch Gott – automatisch. Denn Gott hat mich so gemacht, wie ich bin.

So, dann haben wir das schon erreicht. Dann kann ich andere Menschen und Tiere lieben und ihre Liebe zurückerhalten. Vorher war das nicht im Gleichgewicht, und ich habe sehr wahrscheinlich nicht viel Liebe bekommen – nur, weil ich mich selbst nicht so geliebt habe, wie Gott es möchte.

Liebe ich andere Menschen, können sie mich so lieben, wie ich es tue. Die Liebe ist immer gegenseitig und funktioniert immer mit derselben Kraft in beide Richtungen – vorausgesetzt, die beiden Menschen lieben sich auch selbst.

Liebe ich, werde ich Liebe in meinem Leben anziehen. Anders ist es gar nicht möglich. Wer sich also ungeliebt oder allein fühlt, der muss erst daran arbeiten, sich selbst und seine Mitmenschen zu lieben. Dann verändern sich schrittweise die Dinge und werden schöner.

Liebe ist vielfältig und immer ein Geheimnis gewesen. Je mehr Liebe, desto mehr Freude, Spaß, Gesundheit und Erfolg. Wer nicht liebt, verpasst fast alle schönen Dinge, die das Leben mit sich bringt. Wer zu viel liebt, der bekommt noch mehr, als er je gedacht hätte. Und wer seine Liebe zählt, der ist arm dran. Je mehr Liebe, desto mehr Glück und Harmonie. Sie ist der einzige Weg, glücklich und gesund zu sein. Wer überall in seinem Leben liebt, der hat keine Probleme. Haben Sie das gewusst?

Gott sagt: Liebt, und ihr werdet reichlich dafür belohnt! Also an die Arbeit! Am Anfang mag es komisch und ungewohnt sein. Es mag uns auch schwerfallen, jemanden oder uns selbst zu lieben. Aber mit ein wenig Übung beginnt man, immer mehr und immer natürlicher zu lieben. Auf einmal ist das Herz ganz weit und man liebt den ganzen Tag! Toll!

Im Prinzip kann man das mit jeder anderen Aktivität vergleichen – es ist eine Gewohnheitssache. Nun ist es so, dass die Menschen (viele zumindest) es oft nicht gewohnt sind zu lieben – schon von klein auf. Was macht man dann? Wie schafft man es dann, zu lieben, wenn man gar nicht weiß, wie so etwas geht? Man bittet Gott, dass er einem hilft: „Bitte, lieber Gott, mach, dass ich lieben kann und dass ich weiß, wie es geht, zu lieben.“ Mehr ist nicht nötig – braucht man Hilfe, bekommt man sie immer.

Der Frieden
Wieso ist mein Herz so wichtig für mich?

Bestelle jetzt eine meiner Energieübertragungen, die dich dabei unterstützen kann, glücklicher zu sein.

Alle Energiearbeiten

oder

Vereinbare ein spirituelles Coaching mit mir, damit du deine Ziele leichter erreichen kannst.

jetzt spirituelles Coaching buchen