Der Frieden

Der Frieden
 

Was bedeutet es, in Frieden zu leben? Mit wem muss ich Frieden schließen und weshalb?

Ist es nicht utopisch? Muss es wirklich sein? Was machen mein Herz und meine Seele, wenn ich Frieden schließe? Meiner Meinung nach ist es möglich, sinnvoll und sehr empfehlenswert – egal, in welcher Situation man sich befindet. Mord, Leid, Trennung, Schmerz, Geldsorgen oder nicht: die bessere Alternative ist immer der Frieden. Für die Menschen, für die Erde, und für das ganze Universum!

Wir leben in einer Welt, in der gar kein Frieden herrscht. Es herrschen Konkurrenz, Lieblosigkeit, Krieg und Gewalt. Wieso? Ist Frieden nicht gewünscht? Nicht gewollt? Nicht doch viel angenehmer? Alle wünschen sich doch Liebe und Frieden, aber handeln alle dementsprechend? Alle machen Gott oder irgendjemanden verantwortlich dafür, dass unsere Welt so ist, wie sie ist. Aber macht sich irgendjemand Gedanken darüber, was er selbst tun könnte, um diesen Zustand zu ändern?

Diese vielen Fragen sind nicht dazu da, um den Menschen ein schlechtes Gewissen zu machen, sondern vielmehr, um etwas Positives zu bewirken. Wer sich Gedanken macht wie „Wie trage ich dazu bei, Frieden oder Liebe zu schaffen?“ oder „Was kann ich tun, um meinen Mitmenschen zu helfen oder um sie zu lieben?“ oder „Was steht in meiner Macht, um die Welt etwas besser zu machen?“, stellt sich wenigstens die üblichen Fragen wie „Wieso?“, „Weshalb?“ und „Warum?“ nicht mehr. Mit „Wieso, weshalb und warum?“ kommt man nicht weit. Mit „Was kann ich tun?“ schon viel weiter. Und mit „Was können wir alle tun?“ noch viel, viel weiter!

Was wir tun können, ist einfach: Frieden in uns schließen. Das ist ein guter Beginn. Wenn jeder von uns, auf der ganzen Welt, sich dazu entschieden hat, alles loszulassen, was ihn wütend, müde, traurig, enttäuscht und krank macht, dann gibt es schon eine Revolution!

Habe ich alle diese Dinge hinter mir gelassen und denke ich nur noch positiv, trage ich dazu bei, dass diese Welt besser, gesünder, lichtvoller und friedlicher ist. Tun das alle Menschen, leben wir in einer Welt, die wir heute gar nicht mehr kennen. Und diese Welt ist schnell erreichbar: wenn alle mitmachen.

„Vergessen“ heißt das Zauberwort! Glaubst du, dass, wenn du tot bist, du noch Sorgen, Kummer, Hass und Wut lebst? Ich nicht! Ich bin mir sicher, dass wir dann schön in der Liebe wandeln und uns erst einmal erholen von den Strapazen, die wir hier auf der Erde hatten.

Aber: Wenn wir zurückkehren, dann bringen wir alle diese Gefühle, die wir im vorherigen Leben hatten, wieder mit. Hast du das gewusst?

Also: Besser ist es, jetzt alles loszulassen und zu vergessen! Vergeben, wenn es zu vergeben gibt, und um Gnade zu bitten. Dann können die Welt und wir selbst den Frieden finden, den alle Menschen sich insgeheim wünschen!

Du benötigst Hilfe?

Mein Geschenk für dich! 15 Minuten zum Kennenlernen. Ganz einfach Wunschtermin eintragen.

Buche dein persönliches Gespräch mit mir.

Jetzt kostenloses Kennenlerngespräch buchen

oder

Buche jetzt mein mediales Coaching oder eine Energieübertragung aus meinen Angeboten, damit ich dich gleich dabei unterstützen kann, dein Problem zu lösen.

zu den Angeboten